Suisse Diagonales Jazz

Unsere Website wird überarbeitet – in der Zwischenzeit werden trotzdem laufend News aufgeschaltet!

 

Suisse Diagonales Jazz 2019 – Das biennale Festival

Das nächste Festival zur Förderung von aufstrebenden jungen Musikerinnen und Musikern findet statt vom 12.1. bis 17.2.2019. Es werden 70 Konzerte in 26 Clubs in den vier Sprachregionen der Schweiz stattfinden. Die Ausgabe 2019 wird am Samstag 12. Januar 2019 in Biel mit einem öffentlichen Anlass mit Netzwerktreffen und Konzerten eröffnet. Das definitive Programm wird spätestens im Herbst 2018 bekanntgegeben.

Die 10 für Suisse Diagonales Jazz 2019 ausgewählten Formationen sind:

AA Trio mit Andrew Audiger, Yves Marcotte, François Christe

Louis Billette Quintet mit Louis Billette, Zacharie Ksyk, François Lana, Blaise Hommage, Marton Kiss

District Five Quartet mit Tapiwa Svosve, Vojko Huter, Xaver Rüegg, Paul Amereller

Lea Maria Fries‘ 22° Halo mit Lea Maria Fries, Marc Méan, Lukas Traxel, Valentin Liechti

Kali mit Raphael Loher, Urs Müller, Nicolas Stocker

MaxMantis mit Lukas ‚Jeff Mantis‘ Gernet, Rafael ‚Rex Mantis‘ Jerjen, Samuel ‚Bob Mantis‘ Büttiker

Nolan Quinn Quintet mit Nolan Quinn, Max Treutner, Oliver Illi, Simon Quinn, Giacomo Reggiani

Omni Selassi mit Rea Dubach, Mirko Schwab, Lukas Rutzen (früherer Bandname: Sid)

Shane Quartet mit Michael Gilsenan, Gabriel Wenger, Jérémie Krüttli, Philipp Leibundgut

Woodoism mit Linus Amstad, Florian Weiss, Valentin von Fischer, Philipp Leibundgut

Suisse Diagonales Jazz – Der Dachverband

Suisse Diagonales Jazz ist der Dachverband der nicht-gewinnorientierten Schweizer Veranstalter im Bereich des zeitgenössischen Jazz. Er verfolgt insbesondere folgende Ziele:

  • Der Verein vertritt, fördert und verteidigt die Interessen seiner Mitglieder.
  • Er fördert den Austausch zwischen seinen Mitgliedern, besonders über alle Sprachgrenzen hinweg.
  • Er fördert ebenso den Austausch zwischen und die Förderung von Musikerinnen, Musikern und Formationen über alle Sprachregionen hinweg.
  • Er tut dies insbesondere durch die Durchführung von Veranstaltungen im Bereich des zeitgenössischen Jazz im Rahmen eines nationalen biennalen Festivals.
  • Er stellt seinen Mitgliedern weiterführende Dienstleistungen, welche kostenpflichtig sein können, zur Verfügung.
  • Der Verein verfolgt keine kommerziellen Ziele und erstrebt keinen Gewinn
Suisse Diagonales Jazz wird von der Suisa als Verband der Jazzveranstalter anerkannt – eine Mitgliedschaft berechtigt zum Abzug des Verbandsrabatts und allenfalls eines Mengenrabatts. Beitrittsgesuche sind per E-Mail oder Post an die Geschäftsstelle zu richten. Bitte das entsprechende Formular ausfüllen (unter Downloads) und mitschicken.

 

Mitglieder

Mitglieder, die am Festival 2019 teilnehmen:

Passiv-Mitglieder: